Weihnachtlicher Pastinakenkuchen mit Orangen-Butter

by Emilie
Weihnachtlicher Pastinakenkuchen mit Orangen-Butter

Weihnachtlicher Pastinakenkuchen mit Orangenbutter

“Es geht nicht darum, den Kuchen in immer kleinere Stücke zu teilen, sondern darum, das Wissen darüber zu verbreiten, wie man viele Kuchen backt”, sagt Yo-Yo Ma.

Dieses wunderbare Zitat unterschreibe ich sofort. Und schreite hiermit sofort zur Tat!

Kuchen mit Pastinake, Mandeln und Orangenbutter

Der folgende Kuchen trägt das Gütesiegel „Von 100% der Tester für gut befunden“. Denn er schmeckte bisher allen: Von einem kritischen Bäckermeister (Lieblingssatz: „Für meinen Geschmack zu wenig Zucker. Aber das ist ja bei dir so.“ ) bis hin zu meiner halben Verwandtschaft inklusive Anhang.

Auf die Frage, was den Kuchen denn so besonders mache, haben zwar viele in die richtige Richtung gedacht („Obst? Nein, für dich sicherlich zu langweilig. Gemüse?“), jedoch nie die weiße Rübe erraten, die sich in dem saftigen Teig verbirgt.

Weihnachtlicher Pastinakenkuchen mit Orangenbutter

Nur mein Freund wusste von Anfang an, was in dem Sonntagsgebäck steckte, das ich ihm neulich zum ersten Mal vorgesetzt habe. Stolz wie Bolle und mit einem siegessicheren Grinsen beobachte ich, wie sich der skeptische Blick in ein gemümmeltes „Oooh, gar nicht schlecht!“ verwandelte. So oft ich diese Wandlung nun schon beobachte habe (auch hier und hier geschehen), werde ich ihr noch lange nicht müde!

Zutaten für einen Kuchen mit Pastinaken und Orangenbutter

3 gute Gründe, Pastinaken in Kuchenform zu bringen:

  1. Pastinake schmeckt schon roh leicht süßlich und wunderbar würzig. Kombiniert mit Zimt, Kardamom und Ingwer offenbart sich Großes!
  2. Sooooo stark schmeckt man das Gemüse in verbackener Form auch nicht raus. Der Kuchen ergibt mit einem gewissen Gemüseanteil einfach ein leckeres Gesamtpaket!
  3. Pastinake ist gesund! Welcher Kuchen wird mit besserem Gewissen gegessen als ein vollwertiger Pastinakenkuchen… ?

Weihnachtlicher Pastinakenkuchen mit Orangenbutter

Na dann, schwingt euch mal an die Backschüsseln! Ihr werdet überrascht sein, wie gut ein weihnachtlicher Pastinakenkuchen auf gemütliche Adventstische passt.

Weihnachtlicher Pastinakenkuchen mit Orangenbutter

 

Weihnachtlicher Pastinakenkuchen mit Orangen-Butter

Weihnachtlicher Pastinakenkuchen mit Orangen-Butter

Ingredients

    für den Pastinakenkuchen
  • 50g helles Dinkelmehl
  • 175g Vollkornmehl
  • 50g gemahlene Mandeln/Walnüsse/Haselnüsse
  • 35g Kokosnussraspeln
  • 1 Päckchen/2,5 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 TL Ingwer, gemahlen oder 1/4 TL Ingwer, frisch
  • 1/4 TL Muskat
  • 1/4 TL Kardamom
  • 3 EL brauner Zucker
  • eine Prise Salz
  • 1 TL Orangenschalen
  • 100g Buttermilch
  • 100g Ahornsirup
  • 125g Apfelmark, ungesüßt
  • 3 Eier
  • 100g Butter
  • 200g Pastinake, geraspelt
  • 75g Walnüsse, gehackt
    für die Orangenbutter
  • 1 EL Butter
  • 3-5 EL frisch gepresster Orangensaft

Instructions

  1. Alle trockenen Zutaten (Zutatenliste von Mehl bis Orangenschalen) miteinander vermengen.
  2. Die Butter bei mittlerer Hitze zerlassen. Wer möchte, kann braune Butter herstellen.
  3. Die nassen Zutaten (Zutatenliste von Buttermilch bis Butter) miteinander vermengen und zu den trockenen Zutaten geben. Umrühren, bis eine homogene Masse entsteht.
  4. Die Pastinake und die Walnüsse unterheben. Teig in eine hohe Kuchenform geben (bei mir 21x25x3cm) und glatt streichen.
  5. Bei 160°C 35-40min backen. Ein Stäbchen sollte sauber herauskommen.
  6. Für die Orangenbutter die Butter zerlassen und den Orangensaft hinzugeben. Vor dem Servieren über den Kuchen pinseln.
https://emiliestreats.de/weihnachtlicher-pastinakenkuchen-mit-orangen-butter/

 

Weihnachtlicher Pastinakenkuchen mit Orangenbutter

Das könnte dir auch gefallen:

8 comments

Kristina December 6, 2016 - 22:26

Oh das sieht toll aus! Ich bin versucht den Kuchen am Wochenende auszuprobieren…aber kannst Du mir bitte vorher noch verraten welche Größe deine Backform hatte? Ganz liebe Grüße!

Reply
Emilie December 6, 2016 - 22:30

Hi Kristina! Schau mal in dem Rezept nach, da stehen die Maße in der Beschreibung: Meine Form ist 21×25 groß und etwa 3cm tief. Zur Not sollte der Kuchen aber auch in einer Springform zu backen sein. Mache unbedingt die Stäbchenprobe und backe den Kuchen bei einer größeren Form weniger lang. Viel Erfolg und guten Appetit! :)

Reply
Kristina December 8, 2016 - 20:03

Ha, wer lesen kann, ist klar im Vorteil! Ich habe nach der Angabe oben bei den Zutaten geschaut, um herauszufinden, ob ich ggf.was an den Mengen ändern muss, bis zur Anleitung bin ich noch gar nicht gekommen…Danke für deine schnelle Antwort, ich melde mich nochmal ob der Kuchen was wird (was ich sehr hoffe, er sieht aber fantastisch aus!)

Reply
Emilie December 9, 2016 - 12:16

Ja, melde dich unbedingt! :D Bin schon sehr gespannt, was du sagst. :)

Reply
Kristina December 12, 2016 - 18:37

Liebe Emilie,
so am Wochenende nachgebacken und für das Kaffeetrinken mit der Familie am Adventssonntag mitgebracht. Das Rezept ist super, im Prinzip gelingsicher, hat alles geklappt und ich fand den Kuchen auch geschmacklich top (Gewürze! Butter! Nüsse! Orange!), die Pastinake im Prinzip nicht zu schmecken, aber ich vermute sie gibt die richtige Feuchtigkeit und Konsistenz für den Kuchen. Nur: neben einer Baumkuchentorte sah dieser Kuchen doch sehr öko aus und fand nicht so viel Absatz, diejenigen die probiert haben, mochten ihn aber :)

Reply
Emilie December 23, 2016 - 20:27

Juchuuu! :D Das freut mich sehr! Mit dem Aussehen hat der Kuchen so seine Problemchen, das stimmt wohl… Ich versuche, ihn kurz vor dem Servieren mit einer frischen Glanzschicht Orangenbutter zu versehen, aber viel zu Reißen gibt’s nicht, wenn eine hübsche Torte o.ä. daneben steht. ;) Ist vielleicht doch eher was für’s Picknick?!
Wie schön, dass er euch so gut geschmeckt hat! Es zählen bei dem Kuchen eben wirklich die inneren Werte! :D
Viele Grüße,
Emilie

Reply
Pastinaken Gewürzkuchen mit Orangen Ingwer Butter - Leckerlife November 28, 2017 - 08:29

[…] Rezeptidee für den weihnachtlichen Pastinakenkuchen mit Orangen Ingwer Butter habe ich von Emilies Treats Blog. Ich habe ihn allerdings etwas verändert, weniger süß und […]

Reply
Johanna January 5, 2018 - 12:11

Ein super leckerer Kuchen und ich finde mal eine tolle Abwechslung zum Carrot Cake. Sehr lecker, ich habe ihn aber komplett mit Vollkornmehl gebacken. ;)

Liebe Grüße,
Johanna
http://bowlsandbalance.de

Reply

Leave a Comment

Hier gibt es Cookies! Ist das okay für dich? Das ist okay. Ich geh mal wieder.

Datenschutz und Cookies