Schnelle Weißkohlpfanne mit Erdnuss: Ein Rezept aus Afrika

by Emilie
Schnelle Weißkohlpfanne mit Erdnuss: Ein Rezept aus Afrika

Ich liebe meinen kleinen Blog. Er führt ein richtiges Eigenleben: Neue Menschen entdecken meine Rezepte, hinterlassen Kommentare, stellen Fragen… Und in meinem Mail-Postfach landet auch immer wieder die eine oder andere interessante Anfrage. Diesmal hat mich die kleine Firma camerootz* auf ihren Gewürzshop und ihre tollen Inspirationen zur afrikanischen Küche aufmerksam gemacht. Dank dem kleinen Team habe ich ein neues Lieblings-Weißkohl-Rezept: Eine schnelle Weißkohlpfanne mit Erdnussbutter!
*unbezahlte Werbung, Pressesample

Die afrikanische Küche

…ist für mich absolutes Neuland. Ich kenne mich kaum mit den vielen interessanten Gewürzen oder den typischen Kochgewohnheiten dieses riesigen Kontinents aus. Falls ihr euch noch erinnert: Einmal habe ich bereits afrikanisch gekocht, mit dem Bundestagsabgeordneten Dr. Karamba Diaby, der mir ein leckeres senegalesisches Gericht gezeigt hat. Das war super lecker und enthielt auch Erdnuss! Aber ob die Erdnuss jetzt typisch afrikanisch ist…? Falls jemand von euch ein gutes afrikanisches Kochbuch oder ein Restaurant in Leipzig/Berlin empfehlen kann, dann schreibt mir das doch in die Kommentare! Ich lerne gern dazu.

Schnelle Weißkohlpfanne mit Erdnuss: Ein Rezept aus Afrika

Weißkohl raspeln

…ist echt anstrengend und nervig. Finde zumindest ich, die mit steigendem Arbeitspensum (Danke Start-Up-Gründung!) immer weniger Zeit zum Kochen hat. Aaaaber zum Glück muss ich gar nicht mehr selber raspeln. ;) Seitdem ich eine gebrauchte KitchenAid* übergeholfen bekommen habe, bin ich Dank Raspelaufsatz* in der Lage, innerhalb von wenigen Minuten einen ganzen Kopf Weißkohl klein zu raspeln. Haaaach, ist das praktisch! Wer sowas nicht hat, hat vielleicht ein anderes tolles Küchengerät oder kann den Kohl auch klein schneiden: In Streifen zum Beispiel.
*Affilliate-Links.

Weißkohl-Pfanne mit Erdnuss

Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber mit Weißkohl kochen finde ich ziemlich schwierig. Da kauft man sich diesen riesigen Kohlkopf… Und macht damit was genau?! Krautsalat geht natürlich. Oder ein Eintopf… Oder was noch deutscheres. Sauerkraut. Mit diesem Rezept habe ich aber endlich mal was gefunden,

  • worauf ich immer Lust habe.
  • wovon ich echt viel essen kann.
  • das mit sehr wenigen Zutaten auskommt.
  • das am nächsten Tag auch kalt gut schmeckt.

Ich hoffe, euch überzeugt es auch!

Schnelle Weißkohlpfanne mit Erdnuss: Ein Rezept aus Afrika

Das könnte dir auch gefallen:

Leave a Comment

Hier gibt es Cookies! Ist das okay für dich? Das ist okay. Ich geh mal wieder.

Datenschutz und Cookies