Mediterrane Mirabellentarte mit Rosmarin und Polenta

by Emilie
Mediterrane Mirabellentarte mit Rosmarin und Polenta

Mirabellen emiliestreats

Mein lieber Papa hat mir etwa 6 kg eigens gepflückte Wildmirabellen im Kühlschrank zurückgelassen. Er selbst ist mit meinem kleinen Bruder und Mama nach Kroatien g
efahren. Er ging mit dem Kommentar: Du bist doch so kreativ, mach was draus!

Mirabellentarte mit Polenta und Rosmarin

Gesagt, sehr gerne getan! Ich habe also experimentiert. Mit Polenta, Honig, Rosmarin, Nüssen und sommerlicher Leidenschaft. Herausgekommen ist eine wunderbar aromatische Iss-mich-gleich-Tarte, die so schnell in den Mägen von Basti und meinen Berliner Nachbarn verschwand, dass sie gar keine Zeit hatte, matschig zu werden.

Was ist Polenta?

Polenta ist zu Grieß vermahlener Mais, der vor allem in Italien traditionell auf den Speiseplan gehört. Auch hier in Deutschland findet er immer mehr Beliebtheit. Kein Wunder – Mais ist von Natur aus glutenfrei, sättigend und Polenta kann auf vielfältigste Art und Weise in der Küche eingesetzt werden.

Egal ob Polenta-Pommes, Polenta süß oder Polenta herzhaft, Polenta gebacken oder gebraten – mit dem goldgelben Grieß lässt sich so einiges anfangen.

Eine süße Polentatarte habe ich so noch nie gesehen, doch in meiner Überzeugung, dass Polenta zu Mirabellen sehr gut passt, habe ich es einfach mal probiert – und es hat funktioniert! Die Aromen sind köstlich vielschichtig, der Polentaboden auf eine angenehme Art und Weise weich und süßlich. 

Polentatorte mit Mirabellen und Rosmarin

Polenta kochen

Meine ersten Kocherfahrungen mit dem gelben Brei waren leider ein mittelgroßes Desaster.

Zum ersten Mal gegessen habe ich Polenta zusammen mit Pilzen bei einer Bauernfamilie in Neuseeland. Als ich dann mit großen Enthusiasmus meinen eigenen Brei zubereiten wollte, fiel ich in die Falle: Der eigentlichen, traditionellen Polentagrieß muss über viele, sehr sehr viele Stunden hinweg garen. Die Zubereitung ist dabei nicht schwer: Wasser aufkochen, Grieß einrühren. Doch wer beim Kauf nicht auf den Hinweis „vorgegart“ oder „instant“ achtet, kann sich auf ein ordentliches Armtraining einstellen.

Vorgegart ist Polenta aber so schnell fertig wie unser altbekannter Weizengrieß.

Mirabellen emilies treats

Polenta – Was ist drin?

Dabei ist Polenta sogar etwas nährstoffreicher als Weizen und besitzt– für Zölliakiepatienten oder Glutensensitiven ein großer Vorteil – kein Klebeeiweiß. Trotzdem darf man nicht vergessen, dass Mais, ähnlich wie Weizen, eher als Sättigungsgrundlage dient und somit kein hohes Nährstoffprofil aufweist.

Polenta besteht fast nur aus Kohlenhydraten, etwas Eiweiß und Mineralstoffen und ein bisschen beta-Carotin (deshalb die gelbe Farbe). Da der Keimling des Maiskorns sehr fetthaltig ist, wird dieser vor dem Grießmahlen entfernt. Der Fettanteil im gemahlenen Polenta ist somit sehr gering.

Polenta ist für mich ein Comfortfood. Hier habe ich den weichen, warmen Brei zum Frühstück gegessen und hier gibt es Polenta als Beilage zu Grünkohl und Pilzen.

Mirabellen emilies treats

Mediterrane Mirabellentarte mit Polenta und Rosmarin

Mediterrane Mirabellentarte mit Polenta und Rosmarin

Ingredients

    Für den Boden
  • 400ml Wasser
  • 100g Polenta
  • 25g Zucker
  • Prise Salz
  • 1/2 TL Rosmarinnadeln, gehackt
  • etwas Vanille
    Für die Füllung
  • 500-600g Mirabellen
  • 1 TL Rosmarinnadeln, gehackt
  • 1-2 EL Honig oder (wenns vegan sein soll:) Ahornsirup
  • 3 EL Mandeln, gehackt (optional geröstet und gesalzen, für den besonderen Kick)

Instructions

  1. Das Wasser mit dem Zucker aufkochen lassen, dann den Maisgrieß langsam, unter ständigem Rühren einrieseln lassen. Kurz aufkochen, dabei stetig weiter rühren, bis die Polenta die Konsistenz von festem Brei angenommen hat.
  2. Den Teig mit Rosmarin, Salz und Vanille abschmecken.
  3. Die Tarteform mit trockener Polenta bestreuen, den Brei gleichmäßig darauf verteilen. Kurz fest werden lassen, dann einen Rand ziehen.
  4. Etwa 30min bei 180°C blind backen. Der Rand sollte leicht gebräunt sein. Auskühlen lassen und wieder mit trockener Polenta bestreuen.
  5. Die Mirabellen entsteinen und mit Honig und Rosmarin etwa 5 min einkochen lassen. Die gehackten Mandeln unterrühren.
  6. Die Füllung komplett auskühlen lassen, dann auf den Polentaboden geben. Falls die Füllung zu saftig ist, nur die abgetropften Mirabellen auf den Kuchen geben und den Sirup getrennt dazu reichen.
  7. Die Tarte wird fester, wenn ihr 20 Minuten vor dem Servieren ins Gefrierfach stellt!

Der Kuchen sollte schnell gegessen werden, da er sonst matschig wird. Schmeckt dann immer noch gut, portioniert sich aber nicht mehr so schön.

https://emiliestreats.de/mediterrane-mirabellentarte-mit-rosmarin-und-polenta/

 

Das könnte dir auch gefallen:

Leave a Comment

Hier gibt es Cookies! Ist das okay für dich? Das ist okay. Ich geh mal wieder.

Datenschutz und Cookies