Gebrannte Honig-Mandeln

by Emilie
Gebrannte Honig-Mandeln

Das folgende Rezept postete ich auf zum Jahresabschluss 2015 auf Facebook. Aufgrund der vielen Begeisterungsausrufe wird es nun auch hier archiviert.

Originalbeitrag vom 23.12.2015 auf facebook.com/emiliestreats

“Ihr Lieben! :) Ich wünsche euch wunderschöne Weihnachten, viiiiiel leckeres Essen und jede Menge Glücksgefühle.
Ich danke euch für all die Unterstützung und die lieben Worte, die mich das letzte halbe Jahr immer wieder sprachlos und stolz gemacht haben.
Ich habe meinen Blog ursprünglich für mich selbst gestartet, um meine Studieninhalte für mich selbst zu verknüpfen, spannende Fakten festzuhalten und sie mit der Welt zu teilen – mittlerweile denke ich bei jedem Post vor allem an euch! Wusstet ihr das schon, werdet ihr das genauso lecker finden wie ich, wer traut sich, dies oder jenes nachzumachen…? :D Fazit: Ich freue mich auf das nächste Jahr!

 

Gebrannte Honigmandeln

Falls ihr nach dem vielen Weihnachtsnaschereien noch ein kleeeines, winziges Loch frei habt, empfehle ich euch die gebrannten Honigmandeln. Sie sind jeden Bissen wert und schmecken definitiv auch zum Jahreswechsel. Passt auf, dass ihr nicht im Glas stecken bleibt… ;)

Das Rezept poste ich genau hier, als exklusives Weihnachtsrezept nur für euch… :

200 g Mandeln
2 EL Honig
1 EL Öl
optional (und suuuper lecker): etwas Salz, Zimt

Heizt den Ofen auf 180°C vor. Falls ihr festen Honig oder Kokosöl benutzt: beides vorher auf kleiner Flamme verflüssigen.
Die Nüsse mit dem Honig und dem Öl vermengen. Den Mix auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und glatt streichen. Nun könnt ihr Zimt und/oder Salz darüber streuen.
Die Nüsse im Ofen etwa 15 Minuten rösten lassen.
Während die Nüsse auskühlen, immer mal wieder umrühren.
In einem luftdichten Glas aufbewahren und immer Mal schütteln, damit die Nüsse nicht zu sehr zusammenkleben.

Alternative: Die noch warmen Nüsse in Brocken zusammentrocknen lassen, diese dann grob auseinander brechen –> leckerer Nussbatzen to go! :D

Hiermit verabschiede ich mich in die Weihnachtsferien. Wir sehen uns nächstes Jahr, kommt gut rein!”

Gebrannte Honigmandeln

Das könnte dir auch gefallen:

Leave a Comment

Hier gibt es Cookies! Ist das okay für dich? Das ist okay. Ich geh mal wieder.

Datenschutz und Cookies