Frische Erbsensuppe mit Minze

by Emilie
Frische Erbsensuppe mit Minze

Frische Erbsensuppe mit Minze

Heute gibt es etwas sommerlich Frisches. Diese leichte Erbsensuppe zaubert nicht nur wegen ihrer herrlich grünen Farbe allen Verkostern ein Lächeln auf das Gesicht. Und auch die Köchin (oder der Koch) hat gut Lachen – denn diese feine Köstlichkeit ist in wenigen Minuten Handarbeit erledigt.

Das wichtigste an einer Erbsensuppe sind natürlich die Erbsen. Wenn ihr das Glück habt und eure Hände an Omas Gartenerbsen bekommt oder ihr anderswo frische, möglichst ökologisch angebaute, süße Erbsen zu finden: Greift zu! Sie sind die beste Wahl.
Wenn ihr dieses Glück, so wie ich, nicht habt, kauft die Tiefkühlware. Hier findet ihr einen hohen Vitamingehalt, da die Erbsen schnell frisch eingefroren wurden und Vitaminen diese Temperaturen nicht viel ausmachen. Auch geschmacklich können sie mit ihren frischen Schwestern gut mithalten.
Egal, für welche Variante ihr euch entscheidet: Ich rate euch zu den kleineren Erbsen, da diese noch süßer schmecken und die Suppe wunderbar aromatisch machen.

 

 

Erbsen

Die Erbse gehört zu den Hülsenfrüchten und ist wie alle Früchte dieser Familie eine eiweißliefernde Pflanze. Die grünen, unreifen Samen haben einen Proteingehalt von etwa 8%. Mit zunehmender Reife steigt der Proteingehalt auf bis zu 20% und sind deshalb nicht mehr ganz so leicht verdaulich.
Der große Pluspunkt bei den grünen Kullern ist ihr Ballaststoffwert – Eine Portion von 200g liefert schon 10g Ballaststoffe. Diese sind besonders gut für unsere Darmflora. Ballaststoffe können von unserem Körper nicht abgebaut werden. Sie quellen in unseren Magen auf und lösen ein langabbleibendes Sättigungsgefühl aus, ohne, dass der Energiegehalt der Nahrung großartig steigt. Das heißt im Klartext: Wir fühlen uns satt, ohne viel Energie aufgenommen zu haben.
Außerdem senken Ballaststoffe die glykämischen Last, das heißt, dass sich die Samen positiv auf unseren Blutzuckerspiegel auswirken, da unser Körper länger dazu braucht, Kohlenhydrate aufzunehmen. Der Blutzuckerspiegel steigt also nicht rapide an und bleibt länger stabil.
Des Weiteren finden wir in Erbsen eine gute Menge an Eisen und Kalium.

Die Frische dieser Suppe kitzele ich ein wenig mehr durch Frühlingszwiebeln und einem Klecks saurer Sahne heraus.

 

Frische Erbsensuppe mit Minze

Category: Klassiker, Rezepte

Frische Erbsensuppe mit Minze

Ingredients

  • 3 Frühlingszwiebeln, gehackt
  • 2 Tassen Erbsen
  • ein kleines Bund Minze, gehackt
  • etwas saure Sahne
  • Salz, Pfeffer

Instructions

  1. Die Frühlingszwiebeln in etwas Fett anbraten.
  2. Die Erbsen dazugeben, mit Wasser bedecken und 20 min kochen lassen.
  3. Mit Salz, Pfeffer würzen, dann die Suppe pürieren.
  4. Die Minze und die Sahne einrühren.
https://emiliestreats.de/frische-erbsensuppe-mit-minze/

Das könnte dir auch gefallen:

Leave a Comment

Hier gibt es Cookies! Ist das okay für dich? Das ist okay. Ich geh mal wieder.

Datenschutz und Cookies