Einfacher Obst-Kuchen mit Kichererbsenmehl

by Emilie
Einfacher Obst-Kuchen mit Kichererbsenmehl

Diesen Kuchen habe ich für meine Hülsenreich-Mitarbeiterinnen gebacken, die mir in der letzten Zeit immer mehr den Rücken freihalten. Den Teig habe ich mit Kichererbsenmehl und Nüssen zusammengerührt, was erstaunlich gut funktioniert hat! Wie immer schmeckt man die Kichererbse nicht unangenehm heraus. Im Gegenteil, sie gibt dem Kuchen eine spannende, komplexe Aromenvielfalt.

Mein Versuch, den Kuchen zu veganisieren, ist leider schiefe gegangen. Statt Joghurt funktioniert mit Sicherheit sehr gut Apfelmark. Die Eier habe ich mit angerührtem Lupinenmehl zu ersetzen versucht, was das Endergebnis aber viel zu matschig werden lies. Vielleicht habt ihr da eine Idee?

Einfach und variabel

Welches Obst ihr für den Kuchen verwendet, ist euch überlassen. Im Moment sind die Birnen reif, weshalb wir eine ganze Ladung von den Bäumen der Region runtergeholt haben. Gut stelle ich mir aber auch Beeren, Pflaumen oder Rhabarber vor. Lasst euch von der Saison inspirieren!

Einfacher Obst-Kuchen mit Kichererbsenmehl

Einfacher Obst-Kuchen mit Kichererbsenmehl

Das könnte dir auch gefallen:

Leave a Comment

Hier gibt es Cookies! Ist das okay für dich? Das ist okay. Ich geh mal wieder.

Datenschutz und Cookies