Cremiger Nudelauflauf

by Emilie
Cremiger Nudelauflauf

Sneaky Gemüseauflauf Vol. 1

Veganer Käseauflauf

Heute stelle ich euch ein Experiment vor, das vielleicht nicht jedem zusagt. Aus Emilies Küchenlabor auf den Testtisch sozusagen!

Es handelt sich um einen (veganen) Nudelauflauf, der an Käsenudeln erinnert, eigentlich voller Gemüse steckt und eine knusprige Schicht Sonnenblumensemmelbrösel trägt. Mein Freund war zu Recht skeptisch – und hat am Ende doch alles aufgegessen!

Die Soße, bestehend auf Pastinaken und weißen Bohnen, hat eine schöne, cremige Konsistenz und schmeckt durch die Hefeflocken tatsächlich leicht käsig. Die Pastinaken geben dem ganzen eine süßliche Note, gegen die als Kontrast Hefeflocken und Senf halten.

geröstete Pastinaken

Das Topping besteht aus Sonnenblumenkernen – eine geniale und gesunde Alternative zu den klassischen Auflaufkrusten. Sie crunchen wunderbar zwischen den Zähnen und geben dem Gericht den richtigen Biss!

Veganer Käseauflauf

 

Sonnenblumenkerne geröstet

 

 

 

 

 

 

Ich bezeichne diesen Versuch als Vol. 1. Ich habe vor, ein paar weitere, cremige und vegane Nudelaufläufe kreieren, denen man ihren Gemüseanteil kaum anmerkt.

Diesen hier kann ich mir gut mit einer zusätzlichen Schicht Spinat vorstellen, um dem ganzen noch ein wenig mildes Grün zu geben. Die Soße an sich ist sehr mächtig und einnehmend im Geschmack, da stelle ich mir einen leichten Kontrast sehr schön vor. Probiert das doch gleich mal aus und berichtet von eurem Versuch!

Veganer Käseauflauf

 

Hefeflocken sind übrigens ein Würzmittel, das von vielen Veganern auch gern als Nahrungsergänzungsmittel über Suppen, Salate oder Brot gekrümelt wird. Aufgrund seinen hohen Gehalts an B-Vitaminen (B1, 2, 6 und 12 – Unterschiede zwischen den verschiedenen Marken beachten!), seinen hohen Anteil an essentiellen Aminosäuren und Fetten geben uns die würzigen Flocken viel Energie und helfen uns, mit Stress leichter fertig zu werden. Sie sind glutenfrei und vegan und können somit von fast allen Menschen genossen werden.

Cremiger Nudelauflauf

Category: Hauptmahlzeiten

Cremiger Nudelauflauf

Ingredients

    Zutaten für 3-4 Portionen
  • 500 g Pastinaken
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 EL Koksöl oder Butter
  • 1 Dose weiße Bohnen, abgetropft
  • 30g Hefeflocken
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Paprikapulver
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Zitronensaft
  • 500 ml Milch eurer Wahl
  • 340 g Vollkornpenne
    Für das Topping
  • 130g Sonneblumenkerne
  • 1 EL Öl
  • 2 EL Hefeflocken
  • ½ TL Salz
  • ¼ Paprikapulver

Instructions

  1. Den Ofen auf 175 °C vorheizen. Die Pastinaken klein schneiden und den Knoblauch schälen. Tipp: Dazu den Knoblauch einfach in ein Glas over in eine feste Tüte geben und kräftig schütteln. Die Schalen lösen sich wie von selbst!
  2. Alles auf ein Backblech geben und mit aufgewärmten Kokosöl vermengen. Im Ofen 15-20 min rösten oder bis die Pastinaken gar sind.
  3. In einer großen Pfanne die Sonnenblumenkerne ohne Öl etwa 5 min lang rösten. Auskühlen lassen. In einem Mixer werden nun die Kerne mit den Hefeflocken, dem Öl, Salz und Paprikapulver kurz kleingehackt bis ihr eine schöne "Semmelbrösel"-Konsistenz erreicht habt. Mischung zur Seite stellen.
  4. Die gerösteten Pastinakenstücke und alle anderen Zutaten (natürlich nicht das Topping!) in den Mixer geben. Pürieren. Wenn euch die Konsistenz noch nicht gefällt, fügt mehr Milch hinzu.
  5. Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen.
  6. Die Nudeln in eure Auflaufform füllen und mit so viel Soße bestreichen, dass ihr zufrieden seid. Bei mir blieb noch ein guter Schwung übrig. Der hält sich gut im Kühlschrank ein paar Tage und schmeckt gut zu Spinat und Reis!
  7. Das ganze für etwa 20 min im Ofen backen oder bis das Topping braun ist.
https://emiliestreats.de/cremiger-nudelauflauf-sneaky-gemuse-vol-1/

Anregungen fand ich mal wieder auf meinem Lieblingsblog – mynewroots.org

Das könnte dir auch gefallen:

4 comments

Berta September 10, 2015 - 16:51

Hey, das klingt ja lecker und völlig vegan, cool. Probier ich aus.

Reply
Emilie September 11, 2015 - 10:18

Mach das! Jetzt kommt ja auch bald die Zeit, in der wir wieder zu Pastinaken und Co greifen können. Mit Kürbis funktioniert das Rezept übrigens auch sehr gut! LG :)

Reply
Chrissie February 3, 2020 - 14:46

Hej Emilie,
ich habe am Wochenende eine Freestyle-Version dieses Rezeptes gekocht und mich dabei vor allem von der cremigen Pastinaken-Creme mit Hefeflocken und der Schicht Spinat inspirieren lassen – und heraus kam ein super leckerer Nudelauflauf, den auch der kleine Sohnemann genüsslich verspeist hat!
Vegan wurde es bei uns nicht, die Käsekruste bestand aber nicht nur aus Parmesan, sondern auch Semmelbröseln und Sonnenblumenkernen für den Biss und diese Knusperschicht oben auf dem Auflauf fand ich besonders gut. Auch die Spinatschicht (angebraten mit Zwiebeln und ordentlich mit Muskat gewürzt) kann ich sehr empfehlen.
Danke für diese Inspiration, Gemüse und Hülsenfrüchte in einer leckeren Auflaufsoße zu “verstecken” :)
Liebe Grüße, Chrissie

Reply
Emilie February 3, 2020 - 14:51

Haha ohgott, eines meiner ersten Rezepte! Klasse, dass du dich bis in die Tiefen meines Blogs vorgebuddelt hast und das Rezept dann sogar ein gelungener Anstoß war. :) Das freut mich! Alles Liebe, Emilie

Reply

Leave a Comment

Hier gibt es Cookies! Ist das okay für dich? Das ist okay. Ich geh mal wieder.

Datenschutz und Cookies