Zarte Pumpernickel Trüffelpralinen

by Emilie
Zarte Pumpernickel Trüffelpralinen

Wenn euch der Stress überrollt, wenn euch vor Anstrengung Kopfschmerzen plagen oder ihr einfach mal eine Pause braucht braucht: Esst Trüffel. Nein, wirklich! Mir hat das geholfen!

Zarte Pumpernickel Trüffelpralinen

Ich finde, die Prüfungszeit kann sehr erfüllend sein. Wenn ihr den gesamten Stoff des letzten Semesters noch einmal rekapituliert und sich plötzlich alles zusammenfügt wie ein großes Puzzle, ist das ein wunderbarer Moment.

Zarte Pumpernickel Trüffelpralinen

Doch neben diesen Euphorie-Momenten bleibt die Prüfungszeit doch vor allem anstrengend. Die Vorbereitungen auf den großen Tag verkrafte ich mit viel Yoga, Trüffelpralinen und Netflix immer noch ganz gut, nur der Moment vor der Klausur ist absolut nicht meins.

Die Aufregung vor der Prüfung drückt mir das letzte bisschen Wasser aus der Blase, lässt meine Hände eiskalt werden und die unmöglichsten Stellen des Körpers in Schweiß ausbrechen. Jedes Mal, obwohl ich doch nun wirklich schon Routine haben sollte! Warum bleibt die Aufregung?

Zarte Pumpernickel Trüffelpralinen

Ich weiß es nicht genau, aber ich vermute, dass das Adrenalin in meinem Blut mich zu Höchstleistungen pusht.

Was ich ganz sicher weiß, ist, dass mir selbstgemachte Energyballs und Trüffelpralinen bis jetzt in jeder Prüfungszeit viele Glücksmomente und Kraft gegeben haben.

Zarte Pumpernickel Trüffelpralinen

Kakao ist reich an Tryptophan, der Vorstufe des Glückshormons Serotonin und hat – vor allem auch, weil wir psychologisch darauf programmiert sind – stimmungsaufhellende Effekte.
Kokosöl gelangt schneller in unseren Blutkreislauf und wird nicht erst, wie langkettige Fettsäuren, über die Lymphe und die Leber verstoffwechselt. Somit gibt uns Kokosöl wesentlich schneller eine Menge Energie, die wir in schwierigen Zeiten sehr gut gebrauchen können!

Zarte Pumpernickel Trüffelpralinen

Um meinen Trüffeln noch ein wenig mehr Ballaststoffe und damit Sättigungsfaktor zu geben, aber auch, weil ich gerne etwas zu Beißen habe, spicke ich sie mir zerbröseltem Pumpernickel. Der herb-süßliche Geschmack passt außerdem hervorragend zum zartschmelzenden Schokoladenerlebnis.

Zarte Pumpernickel Trüffelpralinen

Probiert sie aus, ihr werdet sie lieben! Sie helfen übrigens auch bei schlechter Laune und sind gute Seelentröster. Eine schokoladige Stütze in jeder Lebenslage, sozusagen. :)
Es ist zu empfehlen, immer ein paar auf Vorrat zu haben, sie halten sich zum Glück eine Weile im Kühlschrank.

Zarte Pumpernickel Trüffelpralinen

Ein Beitrag zu den gerade stark umforschten Kakaoflavanolen findet ihr hier.

Zarte Pumpernickel Trüffelpralinen

Serving Size: für eine Schale Pralinen

Ingredients

  • 100g Schokolade
  • bis zu 3 EL Kokosöl
  • 2 Scheiben Pumpernickel
  • Kakaopulver zum Bestäuben

Instructions

  1. Das Pumpernickel mit einem Mixer oder mit den Händen in feine Bröseln zerkleinern.
  2. Die Schokolade mit dem Kokosöl über dem Wasserbad erhitzen. Je nachdem, wie viel Kokosöl ihr dazutut, desto fettiger aber auch zartschmelzender werden die Pralinen. Ich finde, dass drei große Esslöffel ideal sind.
  3. Die Pumpernickelbrösel mit der Schokoladenmasse verrühren. Alles im Kühlschrank für etwa eine Stunde abkühlen lassen.
  4. Nach einer Stunde sollte die Masse gerade so fest sein, dass ihr sie formen könnt. Mit einem kleinen Eisportionierer formen sich die Kugeln wie von selbst. Wer keinen besitzt (wie ich), bestäubt seine Hände mit Kakaopulver und formt die Kugeln mit den Händen.
  5. Die fertigen Bällchen könnt ihr nochmals in Kakaopulver wälzen. Das sieht schön aus und verhindert, dass die Pralinen klebrig werden.

Die perfekte Konsistenz haben die Kugeln, wenn sie vor dem Vernaschen für eine viertel Stunde aus dem Kühlschrank genommen werden.

http://emiliestreats.de/zarte-pumpernickel-truffelpralinen/

Das könnte dir auch gefallen:

4 comments

Krisi von Excusemebut... February 13, 2016 - 13:46

Uf oh ja Prüfungsphasen gehen, oder gingen besser gesagt, bei mir immer mit Auf und Abs daher. Mal ein super Gefühl, mal der blanke Horror. Je nach Fachgebiet, hihi;) DIe Pralinen sehen jedenfalls sehr sehr lecker aus, würde man auch gar nicht meinen das da Pumpernickel versteckt ist!
Viel Erfolg für deine Prüfung(en?)
Liebe Grüsse,
Krisi

Reply
Emilie February 14, 2016 - 13:57

Genau so ist es, liebe Krisi! Manchmal ändert sich die Stimmung auch mitten im Semester… Ich habe gesehen, dass du auch an Pralinenrezepten bastelst? Bin ich schon sehr gespannt drauf!
Danke, es sind diesmal fünf Stück. (;
Liebe Grüße zurück,
Emilie

Reply
Mia April 12, 2016 - 19:07

Ganz kurz: Gut für uns Pralinen mit PUMPERNICKEL? Wie genial ist das denn! Ich liiiebe Pumpernickel. Und Schokolade, selbstredend. Wenn die kleinen Dinger dann noch die Prüfungsphase erträglich machen, kann doch wirklich nichts mehr schief gehen ;)
Liebe Grüße zu dir, Mia

Reply
Emilie April 12, 2016 - 19:34

Hey liebe Mia, wie schön, dich hier zu treffen! :D Jap, die kleinen Kugeln sind wirklich total easy und super lecker. Mögen sie auch dir durch Prüfungsphasen und Co helfen. ;)
Fühl dich gedrückt! :)

Reply

Leave a Comment

Hier gibt es Cookies! Ist das okay für dich? Das ist okay. Ich geh mal wieder.

Datenschutz und Cookies